Die Lebenshilfe Ostallgäu

10. April | Tag der Geschwister

Die meisten Kinder in Deutschland wachsen mit einem Bruder oder mit einer Schwester auf. Viele prägt das ein Leben lang. Sie können nerven, man kann sich richtig mit ihnen zoffen, meistens hat man sie aber doch richtig lieb: die eigenen Geschwister. Jedes Jahr am 10. April wird der Welttag der Geschwister gefeiert.

Wir machen zu diesem Tag auf besondere Geschwisterbeziehungen aufmerksam. Denn wenn Kinder einen Bruder oder eine Schwester mit einer Behinderung haben, prägt das oft ihr ganzes Leben. In der Familie steht die Tochter oder der Sohn mit Behinderung meist im Vordergrund, die Geschwister ohne Behinderung müssen häufig zurückstecken. Und schaffen es Eltern im hohen Alter nicht mehr, sich um die Belange ihrer mittlerweile erwachsenen Kinder mit Behinderung zu kümmern, übernehmen in der Regel die Geschwister diese Verantwortung.

Wir haben zum Welttag ein paar besondere Geschwisterpaare der Lebenshilfe Ostallgäu begleitet. Dabei entstand zum Beispiel das Portrait der Dopfer-Brüder, die wir am See getroffen haben. Auch haben wir zwei erwachsene Schwestern in Kaufbeuren und einen kleinen Held und seine große Schwester in Lengenwang besucht. Und eine große Schwester erzählte uns vom großartigen Gefühl, den eigenen Bruder auf dem Weg zu mehr Selbstbestimmung zu begleiten.

Aktuell

Aussenstelle Füssen

01.07.2013 15:09
Junge spielt mit rotem Schwungtuch

Die Lebenshilfe Ostallgäu hat jetzt auch eine Aussenstelle in Füssen
In der Hiebelerstraße 17 sind neben der Interdisziplinären Frühförderstelle auch alle Angebote der Offenen Hilfen angesiedelt: Familienentlastender Dienst, Assistenzdienst, Beratungsstelle, Schulbegleitungen, Freizeitclub, Pädagogischer

Weiterlesen ...

Wenn die Kuhglocken läuten …

17.06.2013 22:10
Zwei Läufer im vollen Tempo auf der Tartanbahn

Sportler der Lebenshilfe Ostallgäu holen drei Medaillen
Nicht nur wegen der Kuhglocke im Fanblock fielen die Ostallgäuer Sportler im Berliner Jahnstadion bei den Internationalen Paralympischen Meisterschaften auf. Sondern vor allem wegen ihrer starken Leistungen

Weiterlesen ...

Radteam in Mindelheim gestartet

23.09.2012 17:00
Siegerehrung mit drei Athleten auf dem Siegertreppchen

Special Olympics Radrennen
Bereits zum dritten Mal starteten Mitglieder des Radteams der Lebenshilfe Ostallgäu bei den Special Olympics Radrennen, die im Rahmen des 22. Mindelheimer Altstadtkriteriums stattfanden. Am 23. September waren 10 Radler, 4 Therapieradfahrer und 6 Zweiradler, bei den vom VC Mindelheim organisierten Rennen am Start

Weiterlesen ...

Einweihung der Frühförderstelle Marktoberdorf

10.02.2012 11:00
Das Gebäude der Frühförderstelle in Marktoberdorf mit gelber Fassade

Feierstunde im Saal des Landratsamtes
Nachdem der Betrieb in der neuen Frühförderstelle in Marktoberdorf bereits seit Mitte Oktober 2011 lief, wurde jetzt das Haus am 10. Februar 2012 eingeweiht. Mit einer Feierstunde im Saal des Landratsamtes und einer kirchlichen Segnung wurde das Gebäude ganz offiziell seiner Bestimmung übergeben

Weiterlesen ...

Baupreis für Wohnanlage Webereck

09.12.2011 13:00
Das Gebäude der Wohnanlage Webereck

Baupreis der Stadt Kaufbeuren verliehen
Mit dem Baupreis der Stadt Kaufbeuren wurde Ende 2011 neben drei anderen Objekten die Wohnanlage »Am Webereck« der Lebenshilfe Ostallgäu ausgezeichnet. Der Preis ist eine Auszeichnung für qualitätsvolles Bauen, mit der eine öffentliche Anerkennung und Würdigung von besonders engagierten Bauherren

Weiterlesen ...

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns, Ihnen als Benutzer eine optimale Surf-Qualität bieten zu können. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Datenschutzbestimmungen

OK