Die Lebenshilfe Ostallgäu

10. April | Tag der Geschwister

Die meisten Kinder in Deutschland wachsen mit einem Bruder oder mit einer Schwester auf. Viele prägt das ein Leben lang. Sie können nerven, man kann sich richtig mit ihnen zoffen, meistens hat man sie aber doch richtig lieb: die eigenen Geschwister. Jedes Jahr am 10. April wird der Welttag der Geschwister gefeiert.

Wir machen zu diesem Tag auf besondere Geschwisterbeziehungen aufmerksam. Denn wenn Kinder einen Bruder oder eine Schwester mit einer Behinderung haben, prägt das oft ihr ganzes Leben. In der Familie steht die Tochter oder der Sohn mit Behinderung meist im Vordergrund, die Geschwister ohne Behinderung müssen häufig zurückstecken. Und schaffen es Eltern im hohen Alter nicht mehr, sich um die Belange ihrer mittlerweile erwachsenen Kinder mit Behinderung zu kümmern, übernehmen in der Regel die Geschwister diese Verantwortung.

Wir haben zum Welttag ein paar besondere Geschwisterpaare der Lebenshilfe Ostallgäu begleitet. Dabei entstand zum Beispiel das Portrait der Dopfer-Brüder, die wir am See getroffen haben. Auch haben wir zwei erwachsene Schwestern in Kaufbeuren und einen kleinen Held und seine große Schwester in Lengenwang besucht. Und eine große Schwester erzählte uns vom großartigen Gefühl, den eigenen Bruder auf dem Weg zu mehr Selbstbestimmung zu begleiten.

Aktuell

Ein inklusives Angebot mitten in der Stadt

08.07.2020 11:50
Eine neue Wäscherei in der Innenstadt von Marktoberdorf

Wäscherei-Wertachtal zieht in das Zentrum von Marktoberdorf
Im Herbst bezieht die Wäscherei der Marktoberdorfer Wertachtal-Werkstätten ein Ladengeschäft in der Marktoberdorfer Innenstadt. Gute Erreichbarkeit, ausreichend Parkmöglichkeiten und die attraktive Lage zwischen Cafés und Einzelhandel sind perfekte Rahmenbedingungen, um inklusive Arbeitsangebote mehr in die Wahrnehmung zur rücken.

Weiterlesen ...

Wir suchen Lebenshelfer!

23.06.2020 07:19
Ausbildung bei der Lebenshilfe Ostallgäu

Damit alle dazugehören. Von Anfang an und ein Leben lang!
Für September 2020 bieten wir noch unterschiedliche Ausbildungs- und Praktikaplätze in unseren Einrichtungen an. Wir arbeiten mit und für besondere Menschen im ganzen Ostallgäu.

Weiterlesen ...

Mehr Selbstbestimmung und Eigenverantwortung

18.06.2020 08:58
Zwei Jahre EUTB-Beratung in Marktoberdorf

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung seit zwei Jahren etabliert
Als Maßnahme des BTHG (Bundesteilhabegesetz) wurden deutschlandweit über 500 EUTB-Beratungsstellen initiiert, seit Mai 2018 gibt es die EUTB Ostallgäu-Kaufbeuren unter der gemeinsamen Trägerschaft unserer Lebenshilfe und des BRK Ostallgäu.

Weiterlesen ...

Mittendrin im normalen Leben

19.05.2020 14:01
Ein Außenarbeitsplatz auf dem Bauernhof

Inklusion am Arbeitsmarkt
Für über 600 Menschen mit geistiger, seelischer oder psychischer Behinderung bieten die Wertachtal-Werkstätten unterschiedliche Arbeitsangebote an. „Für viele ist das auch genau der richtige Rahmen. Und gleichzeitig setzen wir uns aber dafür ein, dass Menschen mit und ohne Behinderung auf Augenhöhe arbeiten“, erläutert Gerhard Schmid, Inklusionsbeauftragter der Werkstätten, das Prinzip eines Außenarbeitsplatzes. Dieses Angebot wird nun ausgebaut.

Weiterlesen ...

Tetrapack - der Podcast

18.05.2020 08:00
Neuer Alltag in der inklusiven WG

Ausgefallenes aus unserer inklusiven WG
Johann, Yannick, Illia und Moritz. Das sind die vier Bewohner der inklusiven Wohngemeinschaft Tetrapack. Hier wohnen Menschen mit und ohne Behinderung zusammen unter einem Dach. In ihrem Podcast reden sie wöchentlich gemeinsam und mit Gästen über Alltägliches, Ausgefallenes und ihr gemeinsames Leben in der WG.

Weiterlesen ...

Lust auf ein Käffchen?

15.05.2020 08:00
Kinderbeförderung

Virtuelles Internet-Café der Lebenshilfe Ostallgäu
Wir freuen uns, dass so viele tolle Vorschläge für die Umbenennung unseres virtuellen Internet-Corona-Cafés eingegangen sind. Aber es kann natürlich nur einen Sieger geben, und dieser ist „zoom nei“, in Anlehnung an unsere Lebenshilfezeitschrift und dem Begegnungsbüro im Ringweg, das Luag nei.

Weiterlesen ...

Erweiterung der Kita in Füssen

22.04.2020 11:34
Neuer Alltag in der inklusiven WG

Weitere Gruppen entstehen auf dem Gelände der Wertachtal-Werkstätten
Seit Herbst 2019 haben wir unsere eingruppige Kinderkrippe der Lebenshilfe in Füssen. Ein Konzept, das sich sehr bewährt hat und zeigt, wie einfach Inklusion gelebt werden kann. Aufgrund der hohen Nachfrage stecken wir bereits in der Planung für die Erweiterung unserer Krippe, die im Herbst 2020 entsteht.

Weiterlesen ...

Die Welt steht gerade irgendwie still

07.04.2020 14:35
Neuer Alltag in der inklusiven WG

Das Leben darf aber trotzdem weitergehen.
Wie die Bewohner unserer inklusiven Kaufbeurener Wohngemeinschaft "Tetrapack" ihren nicht alltäglichen Alltag gerade erleben und warum blond derzeit die neue Lieblingsfarbe der WG ist.

Weiterlesen ...

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns, Ihnen als Benutzer eine optimale Surf-Qualität bieten zu können. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Datenschutzbestimmungen

OK