Linke Hand, rechte Hand - oder beide?

30.07.2020 10:34
Linkshänderberatung bei der Lebenshilfe

Linke Hand, rechte Hand - oder beide?
Andrea Satzik ist zertifizierte Linkshänderberatung der Lebenshilfe Ostallgäu

Mein Name ist Andrea Satzik. Seit November 2016 bin ich zertifizierte Linkshänder-Beraterin nach der Methode von Dr. Barbara Sattler. Zu meinen Hauptaufgaben zählt vor allem die Beratung von Kindern und Eltern sowie auch von Erwachsenen. Desweiteren gehört die Händigkeitsabklärung bei Kindern und Erwachsenen zu meinem Aufgabengebiet.

Die Testuntersuchung der Händigkeit dauert in der Regel 90 Minuten und wird auf Video aufgezeichnet. So ist eine besonders genaue Auswertung der Testung möglich. Die Kosten für solch eine Abklärung wird entweder von den Klienten selbst getragen oder, bei einer ärztlichen Verordnung, von den Krankenkassen übernommen. Ist die Händigkeit festgestellt, beginnt das Training der dominanten Seite.

Dieses Training zur Unterstützung der bisherigen Fähigkeiten kann in Einzeltherapie oder in der Gruppe stattfinden. Ein Schreibvorbereitungskurs für linkshändige Vorschulkinder ist hierfür ein Angebot. Dieser Kurs bietet den Kindern die Möglichkeit in der Gruppe von- und miteinander eine physiologische Sitz- und Schreibhaltung zu erlernen. Ganz wichtig dabei ist, den Vorschulkindern Spaß und Freude am Malen und ersten Schreiben zu vermitteln. Die Schildkröte Jobasa ist hierbei eine großartige Unterstützung.

Des Weiteren hilft die Linkshänderunterlage beim Einhalten der physiologischen Schreibhaltung, besonders um eine sogenannte Hakenhaltung der linken Hand beim Schreiben zu vermeiden. Die Kurse mit ca. 4 bis 6 Kindern finden künftig in unseren Praxisräumen in Neugablonz statt (für Kinder aus Kaufbeuren, Buchloe und Umland gut zu erreichen).

Gelegentlich findet auch eine Rückschulung auf die dominante Hand statt, um den möglichen primären und sekundären Folgen einer Umschulung entgegenzuwirken. Hierbei handelt es sich um einen langwierigen Prozess, da es sich um einen Eingriff in das Gehirn handelt.

Ein sehr wichtiger Teil meiner Arbeit ist auch die Öffentlichkeitsarbeit. Aufklärungsarbeit über das Thema Händigkeit zu leisten z.B. in Kindergärten und Schulen, halte ich für sehr sinnvoll. Schwerpunkte sind hierbei der Umgang mit unklarer Händigkeit, linkshändigen Kindern im Allgemeinen, der Einsatz von sinnvollen Gebrauchsgegenständen für Linkshänder oder die Gestaltung von Arbeitsplätzen in der Schule (Sitzplatz, Lichteinfall, etc.).

Meine Kollegin Maria Wlodarczyk absolviert ebenfalls gerade die Ausbildung zur Linkshänderberaterin. Zukünftig werden wir also zwei Fachkräfte im Bereich der Linkshänderberatung bei der Lebenshilfe Ostallgäu sein.

Falls Fragen zu diesem Thema aufkommen oder Sie eine Beratung wünschen, freue ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme (Tel. 08341 9003-290, a.satzik@lebenshilfe-oal.de).

Es grüßt Sie herzlichst,

Andrea Satzik

 

 

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns, Ihnen als Benutzer eine optimale Surf-Qualität bieten zu können. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Datenschutzbestimmungen

OK