Feier im Wohnheim Hans-Böckler-Straße

06.08.2013 18:57

Sommerfest und 30-jähriges Jubiläum im Wohnheim der Hans-Böckler-Straße
Am Samstag, den 27. Juli 2013 feierten wir bei strahlendem Sonnenschein unser Sommerfest und unser 30-jähriges Jubiläum im Wohnheim der Hans-Böckler-Straße. Wir begannen mit einem Wortgottesdienst, den Diakon Albert Greiter mit den Kolleginnen Julia Mosig und Steffi Lidl vorbereitete und wunderschön gestaltete. Es war ein sehr bewegender und lebhafter Gottesdienst, bei dem alle mitmachten.

Da wir heuer unser 30-jähriges Wohnheimjubiläum haben, wollten wir noch irgendetwas Besonderes machen. Aus diesem Anlass haben uns die Fotografen Ute Bernard und Carsten Metz ihre kreativen Ideen und Arbeiten geschenkt. Daraus sind wunderschöne und strahlende Fotos geworden, die wir im Wohnheim ausgestellt haben. Diese hängen – teils im Großformat – in den Räumlichkeiten des Tagdienstes und können gerne noch die nächsten Wochen besichtigt werden, wir würden uns über Besucher freuen. 

Auf der Internetseite der Fotowerkstatt-Bernard sind sie ebenfalls zu bewundern: www.fotowerkstatt-bernard.de/projekte/lebenshilfe

Von Anfang an dabei waren Franz Karg, Max Königsdorfer, Maria Reißner, Monika Heiland und Brigitte Herz. Sie wurden für ihr 30-jähriges Jubiläum im Wohnheim Hans-Böckler-Str. geehrt. Herzlichen Glückwunsch!
Heuer wurden von unseren Bewohnerinnen und Bewohnern und Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen Selbstgefertigtes wie z.B. Kettenanhänger aus Ton, Grußkarten und Vasen ausgestellt. Die Besucher honorierten diese wunderschönen Dinge durch großzügige Spenden. Lecker Gegrilltes mit Salaten und Kaffee und Kuchen gab es natürlich auch.

Viele der Besucher nutzten auch die Gelegenheit um die Räumlichkeiten des Wohnheimes anzuschauen, vor allen Dingen den neuen Tagdienstraum und neuen Kellerbereich, der für die Radler vorgesehen ist. Die Gäste und einfach alle, die dabei waren, trugen dazu bei, dass dies ein sehr schöner, harmonischer und beeindruckender Tag war, der wieder einmal viel zu schnell vorbei gegangen ist.

Herzlichen Dank an alle, die uns in diesen 30 Jahren begleitet und unterstützt haben. Vielen Dank für 30 Jahre »Miteinander«, »Füreinander«, »Beieinander«.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns, Ihnen als Benutzer eine optimale Surf-Qualität bieten zu können. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Datenschutzbestimmungen

OK