Spende an die SVE

19.01.2018 17:08
Frau Zwiesler–Hofmann (2. von rechts) bei der Übergabe eines symbolischen Schecks an Frau Fischer (päd. Leitung SVE) mit zwei weitere Mitarbeitern und einigen Kindern der Schulvorbereitenden Einrichtung der Lebenshilfe.

Weihnachtsspende von 1800 Euro  lässt Kinder "snoezelen"

Das Ergebnis der Spendenaktion der St. Wendel – Apotheke in Germaringen kommt in diesem Jahr der Schulvorbereitenden Einrichtung der Lebenshilfe (SVE) zugute. Die Summe kam durch einen Verzicht der Kunden auf Weihnachtsgeschenke zustande. Stattdessen wurde je ein Euro gespendet.  Inhaberin Michaela Zwiesler–Hofmann rundete den Betrag auf die Summe von 1800 Euro auf. Das Geld ermöglicht  der SVE die Einrichtung eines sogenannten „Snoezelen–Bereichs“. Das ist ein Sinnesraum, in dem die Kinder vielfältige Erfahrungen im Bereich der sensorischen Wahrnehmung machen können. Farben, Lichter, Töne, Klänge, Schwingungen und Düfte erden, beruhigen oder stimulieren. Dieser Bereich eröffnet wertvolle Möglichkeiten für die Arbeit mit den Kindern.

Zurück