________________________________________________________________________________________

Arbeiten mit besonderen Menschen...

wir suchen laufend pädagogisches Fachpersonal.
Wir freuen uns über Initiativbewerbungen von Erieher*innen, Heilerziehungspfleger*innen, und -helfer*innen, Ergo-, Logo- und Physiotherapeut*innen, Sozial-, Kindheits- und Heilpädagog*innen mit Fachlichkeit und Herzlichkeit. Oder Sie bewerben sich konkret auf eine der unten aufgeführten Stellenausschreibungen.

________________________________________________________________________________________

Unser Inklusionsdienst sucht vor allem für den südlichen Landkreis Ostallgäu zum nächst möglichen Zeitpunkt

eine/n Sozialpädagogen/in (oder vergleichbare Qualifikation)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt ca. 20 Stunden.

Um Kindern mit einer Behinderung die Teilhabe am Unterricht zu ermöglichen, können Eltern eine persönliche Schulbegleitung beantragen und den Inklusionsdienst der Lebenshilfe Ostallgäu mit der Durchführung beauftragen.

Ihre Aufgabengebiete:

  • Begleitung und Unterstützung der Mitarbeiter*innen
  • Kommunikation mit den Kostenträgern
  • Vorbereitung und Leitung von Teamsitzungen
  • Berichtswesen und Dokumentation
  • Organisation von Krankheitsvertretungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes sozialpädagogisches Studium oder vergleichbarer Abschluss
  • Organisationstalent und Kontaktfreudigkeit
  • Flexibilität und Mobilität
  • Bereitschaft zu Terminen am späten Nachmittag und am Abend

Wir bieten:

  • Einen unbefristeten, anspruchsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einer der schönsten Regionen Deutschlands
  • Ein hohes Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortung
  • Ein interdisziplinäres Team mit differenziertem Fachwissen
  • Die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • Bezahlung nach TVÖD
  • 30 Urlaubstage
  • Eine betriebliche Altersvorsorge
  • Die gesetzliche Krankenversicherung ergänzende Beihilfe

Nähere Informationen erhalten Sie bei Hermine Huber, Telefon: 08341-9003-138

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Gerne per Mail an: h.huber@lebenshilfe-oal.de oder postalisch an:

Lebenshilfe Ostallgäu e.V.
Hermine Huber
Irseer Straße 1
87600 Kaufbeuren

________________________________________________________________________________________

Die Lebenshilfe Ostallgäu e.V. sucht zur Verstärkung der ambulanten Hilfen zur Erziehung

eine Sozialpädagogin / einen Sozialpädagogen oder
eine Heilpädagogin / einen Heilpädagogen

Ihre Aufgabengebiete:

  • Sozialpädagogische Familienhilfe
  • Erziehungsbeistandschaft
  • Begleiteter Umgang

Ihr Profil:

  • Möglichst Erfahrung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe
  • Selbständige und flexible Arbeitsweise
  • Freude an der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Führerschein und eigener PKW

Wir bieten:

  • Einen anspruchsvollen, spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einer der schönsten Regionen Deutschlands
  • Die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • Bezahlung nach TVÖD
  • 30 Urlaubstage
  • Eine betriebliche Altersvorsorge
  • Die gesetzliche Krankenversicherung ergänzende Beihilfe
  • Anleitung und kollegiale Beratung im Team
  • Supervision

Nähere Informationen erhalten Sie bei Ben Lutz. Telefon: 08341 9003-60

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Gerne per Mail an: b.lutz@lebenshilfe-ostallgaeu.de

Oder:

Lebenshilfe Ostallgäu e.V.
Ben Lutz
Irseer Straße 1
87600 Kaufbeuren

________________________________________________________________________________________

Für das Wohnheim Hans-Böckler-Straße suchen wir zum 01.09.2018

Pädagogische oder pflegerische Fachkräfte sowie Hilfskräfte

Die wöchentliche Arbeitszeit beläuft sich zwischen 15 und 35 Wochenstunden.

Es handelt sich um eine Gruppe mit neun Bewohner*innen,  von denen ein Bewohner die Werkstatt besucht. Für die verbleibenden acht Rentner finden  mit  weiteren neun Bewohner*innen, aus den anderen Gruppen tagesstrukturierende Maßnahmen statt. Begleitet werden die Bewohner*innen durch ein sehr großes Mitarbeiterteam, da sich das Team Tagdienst und Gruppe 1 zu einem gemeinsamen Team zusammengeschlossen haben. Eine weitere Besonderheit dieser Gruppe ist, dass kein geteilter Dienst stattfindet, sondern alle pädagogischen und pflegerischen Fachkräfte, sowie Hilfskräfte und Schüler*innen übernehmen pro Tag nur eine Schicht.

Ihre Aufgabengebiete:

  • Verantwortung für die Anleitung und Begleitung zum selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Leben der Bewohner*innen
  • Förderung der Bewohner*innen nach aktuellem Förderplan
  • Vertrauensvolle Mitarbeit im Team

Ihr Profil:

  • Freude an der Begleitung von Menschen mit schweren geistigen und körperlichen Behinderungen
  • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und in einem interdisziplinären Team zu arbeiten
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Fröhlichkeit und Herzlichkeit

Wir bieten:

  • Bezahlung nach TVÖD
  • Hohes Maß an Selbständigkeit und Verantwortung
  • Besonders angenehmes  Betriebsklima

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 26.06.2018

Nähere Informationen erhalten Sie bei  Ursula Langowski. Telefon:  08341/966736-20

Gerne per Mail an: u.langowski@lebenshilfe-oal.de, oder

Lebenshilfe Ostallgäu e.V.
Ursula Langowski
Hans-Böckler-Str. 35
87600 Kaufbeuren

________________________________________________________________________________________

Die Lebenshilfe Ostallgäu sucht zum 01. Juli 2018 für ihre interdisziplinäre Frühförderstelle Kaufbeuren zum nächst möglichen Zeitpunkt

eine Heilpädagogin / einen Heilpädagogen

in Vollzeit. Die Stelle kann gegebenenfalls in zwei Teilzeitstellen geteilt werden.

Ihre Aufgabengebiete:

  • Fördern von Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten
  • Unterstützung der Eltern
  • Interdisziplinäre Kooperation
  • Beratung von Kindertageseinrichtungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung in Heilpädagogik
  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Flexibilität

Wir bieten:

  • Ein hohes Maß an Selbständigkeit bei gleichzeitiger Einbindung in ein hochkompetentes und erfahrenes Team
  • Möglichkeiten zur Fortbildung
  • Eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • 30 Urlaubstage
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Die gesetzliche Krankenversicherung ergänzende Beihilfe

Nähere Informationen erhalten Sie bei Karin Bruckmeier. Telefon:  08341 9003-300

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 4. Juni 2018

gerne per Mail an: k.bruckmeier@lebenshilfe-oal.de, oder

Lebenshilfe Ostallgäu e.V.
Karin Bruckmeier
Irseer Straße 1
87600 Kaufbeuren

 

________________________________________________________________________________________

Für unsere Therapieabteilung suchen wir zum 01.09.2018 oder früher

einen Logopäden oder eine Logopädin

in Voll- oder Teilzeit

Die Therapieabteilung arbeitet übergreifend in allen Einrichtungen der Lebenshilfe und darüber hinaus mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die eine spezielle therapeutische Hilfe benötigen.

Ihre Aufgabengebiete:

  • Therapien von Kindern, Jugendlichen und ggf. Erwachsenen
  • Diagnose, Elternarbeit und Elternberatung
  • Zusammenarbeit mit Ärzten und im Team
  • Berichtswesen und organisatorische Arbeiten

Ihr Profil:

  • Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Logopädin/Logopäden
  • hohe Flexibilität
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • selbständige Arbeitsweise

Wir bieten:

  • einen unbefristeten, anspruchsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einer der schönsten Regionen Deutschlands
  • ein hohes Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortung
  • ein interdisziplinäres Team mit differenziertem Fachwissen
  • die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • Bezahlung nach TVÖD
  • 30 Urlaubstage
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • die gesetzliche Krankenversicherung ergänzende Beihilfe

Nähere Informationen erhalten Sie bei Frau Wierschbitzki unter 08341 9003-280.

Ihre Bewerbung senden Sie gerne per E-Mail an: a.wierschbitzki@lebenshilfe-oal.de

Oder:

Lebenshilfe Ostallgäu e.V.
Andrea Wierschbitzki
Irseer Straße 1
87600 Kaufbeuren

________________________________________________________________________________________

Für das Wohnheim Hans-Böckler-Straße suchen wir ab 01.09.2018

Pflegefachkräfte für den Nachtdienst.

Die wöchentliche Arbeitszeit beläuft sich zwischen 10 und 30 Wochenstunden. 

Es handelt sich um ein Haus mit insgesamt 35 Bewohner*innen, welche aufgrund ihrer Schwere der Behinderung auch in der Nacht eine dauerhaft anwesende Fachkraft benötigen. Unsere Bewohner*innen werden hier auf unterschiedlicher Weise betreut. Die Arbeitszeit liegt zwischen  20:45 Uhr bis 6:15 Uhr und wird an 365 Nächten im Jahr geleistet.

Ihre Aufgabengebiete:

  • Begleitung der Bewohner*innen in der Nacht um einen ruhigen, störungsfreien Schlaf zu ermöglichen
  • Grundpflege der Bewohner*innen bei Bedarf
  • Eigenverantwortliche Arbeit im Nachtdienst
  • Vertrauensvolle Mitarbeit im Team

Ihr Profil:

  • Freude an der Begleitung von Menschen mit schweren geistigen und teilweise körperlichen Behinderungen
  • Herzlichkeit und Fröhlichkeit
  • Bereitschaft Verantwortung zu tragen und in einem interdisziplinären Team zu arbeiten
  • Belastbar und bereit im Nachtdienst zu arbeiten

Wir bieten:

  • Bezahlung nach TVÖD
  • Sehr gutes Betriebsklima
  • Sehr hohes Maß an Selbständigkeit und Verantwortung
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 26.06.2018

Nähere Informationen erhalten Sie bei Ursula Langowski. Telefon: 08341/966736-20

Gerne per Mail an:  u.langowski@lebenshilfe-oal.de, oder

Lebenshilfe Ostallgäu e.V. 
Ursula Langowski
Hans-Böckler-Straße 35
87600 Kaufbeuren

 

________________________________________________________________________________________

Für den Inklusionsdienst
suchen wir laufend Schulbegleiterinnen und Schulbegleiter, mit und ohne Ausbildung. Insbesondere kurzfristige Aushilfskräfte auf Stundenbasis als Krankheitsvertretung.

Außerdem gibt es in diesem Bereich eine freie Stelle im Rahmen des Bundesfreiwillgendienst.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse formlos an Frau Huber, E-Mail: h.huber@lebenshilfe-oal.de

 

________________________________________________________________________________________

Für die Freundlichen UNterstüzungsDienste (FUND) suchen wir laufend

Honorarkräfte auf Ehrenamtspauschale

Der FUND besteht aus drei Diensten:

• dem Familienentlastenden Dienst (FED)
• dem Assistenzdienst (ADI)
• dem Freizeitclub (FZC)

Sie benötigen keine Ausbildung oder spezielle Vorkenntnisse, absolvieren aber bei uns eine 30-stündige Schulung zur Begleiterin/Begleiter für Inklusion. Damit sind Sie berechtigt sog. Entlastungsleistungen nach §45a SGB XI im Rahmen eines anerkannten Dienstes zu erbringen.
Sie können nach eigenem Ermessen regelmäßig oder auch nur gelegentliche für uns tätig werden. Sie können in allen drei Diensten mitarbeiten oder nur in dem von Ihnen gewünschten.

Ihre Aufgaben:

• Im FED entlasten Sie Familien mit Kindern, die von Behinderung betroffen sind, indem Sie zeitweise die Betreuung des Kindes und eventueller Geschwisterkinder übernehmen.
• Im ADI begleiten und unterstützen Sie Menschen mit Behinderung bei unterschiedlichsten Vorhaben im Sinne einer individuellen Assistenz.
• Im Freizeitclub können Sie Angebote zur Gestaltung der Freizeit für Menschen mit und ohne Behinderung begleiten oder auch eigene Angebote entwickeln.

Ihr Profil:

• Freude am Umgang mit Menschen
• Einfühlungsvermögen
• Kontaktfreude
• Zuverlässigkeit

Wir bieten:

• Ein freundliches, wertschätzendes Team
• Ausbildung zur Begleiterin /Begleiter für Inklusion
• Stundenhonorar und Ersatz der Fahrtkosten
• Regelmäßige Anleitung und Unterstützung durch unsere hauptamtlichen Kräfte

Nähere Informationen erhalten Sie bei Selina Senftl: 08341/96764-11 s.senftl@lebenshilfe-oal.de